Zum tollwütigen Pinguin

Das Restaurant liegt recht abseits einer großen Stadt mitten zwischen einigen Häuser wo zweifellos Leute wohnten, die gesellschaftlich etwas besser betucht sind als der Durchschnittsbürger. Um so mehr erstaunt war ich, dass dort die Gaststädte einfach so vor sich hingammelt und keine andere Verwendung findet.
Zugegeben. Als Gastrobetrieb ist die Lage nicht wirklich gut. Alleine schon das Fehlen der Parkfläche am Lokal stellt sich wohl eher problematisch da und nur die Nachbarn bekochen macht auf Dauer auch kein Wirt reich.

Aber mal abgesehen von der Geschichte zum Ort die sowieso nicht wirklich kenne. Ich erinnere mich an den Ort aus zwei Gründen wirklich sehr gerne.

1) Ich war dort mit wirklich klasse Freunden. Ich muss unbedingt mehr mit den unternehmen! Und
2) Der olle Pinguin! Meine Güte hab ich mich erschrocken. Da macht man die Tür auf und dann steht er da und grinst ein doof an. Was ein dummer Vogel.
Der Lachanfall, der nach den kurzen erschrecken kam, war dafür echt Weltklasse.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.