Rasspe

Diese Firma hat im 20. Jahrhundert über 1000 angestellt gehabt und war somit in der Stadt zeitweilig der größte Arbeitgeber, obwohl es viele weitere Firmen dort gibt, die ihre Produkte international vermarkten. Produziert wurde hier landwirtschaftliche Teile, die mit Ihrer Qualität so hervorstachen, dass sie teilweise noch heute in Einsatz sind.
172 Jahre nach der Gründung des Unternehmens war es dann allerdings so weit. Die Firma konnte sich aus der letzten wirtschaftlichen Krise nicht mehr retten und wurde an ein Unternehmen verkauft. Die Marke wurde allerdings noch aufrechterhalten und 2002 hat man das 175 jährige Bestehen noch gefeiert.

Die Fabrik, beziehungsweise das Gelände, das ich hier besuchte, wurde dann im Jahr 2009 geschlossen und die gesamte Produktion ist in eine andere Stadt verlagert worden. Dort besteht das Unternehmen noch bis heute.Leider wurde im Jahr 2016 ein Großbrand gelegt, der einige Teile des Hauptgebäudes zerstört hat. Laut Ermittlungen war es Brandstiftung, doch leider konnte der Übeltäter nie ermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.