HMSA Legierung

Um wirtschaftlich und konkurrenzfähig bleiben zu können, sind manchmal größere Modernisierungsmaßnahmen vonnöten. Die dabei kalkulierten Kosten liegen dann oft in einem Bereich, wo es einfach sinniger ist, ein komplett neues Werk zu errichten. So geschah es auch in dieser Industriebrache. Direkt nebenan wurde das neue Werk errichtet und somit verfällt jeden Tag das alte Werk ein Stückchen mehr.
Auch Rowdys und Diebe haben sich hier schon ausgetobt und eindeutig ihre Spuren hinterlassen.

In einem Raum ist eine dicke Wasserleitung langsam aufgeplatzt und mit einem feinen Sprühnebel wurde hier alles ca 1 cm höhe überflutet. Höher geht es nicht, weil das Wasser an einer Stelle dort nach draußen läuft und wohl dafür sorge trägt, dass die komplette Fassade sich vollsaugt und dass unter dem Fundament, langsam aber sicher, das Erdreich weggespült wird.
Zum Teil ist auf dem Gelände auch noch Strom vorhanden.

Was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn das neue Werk doch direkt nebenan ist, wieso geht dann nicht ab und an mal einer schauen, ob noch alles gradesteht. Oder wieso unternimmt niemand etwas gegen das große Loch im Zaun, wo täglich die Angestellten dran vorbei fahren.
Naja. Die werden schon ihre Gründe haben. Zumindest rede ich mir das immer wieder ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit bestätige ich das ich mit der Verarbeitung der von mir verfassten Beitrags einverstanden bin.